Herbie who?

Plattencover Herbie Handcock

Kürzlich fand ich im örtlichen Plattenhandel obige CD, die mich etwas stutzen ließ. Aufgemerkt, denn der Pianist heißt Herbie Hancock. Ohne „d“ natürlich. Mittlerweile hat dies auch seine langjährige Plattenfirma, das renommierte Label Blue Note, erkannt, bei dem 1962 Takin‘ off, die erste Platte des Künstlers, erschien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.