Wohne Orte #8

2 Antworten

  • @Lukas: Leider muss ich zugeben, dass es sich um einen Fake handelt. Man kann den Effekt ganz wunderbar mit Poladroid nachbilden. Die Entwicklung des Bildes mit der sehr hübsch nachgebildeten Sofortbildkamera dauert etwa 10 Minuten und lässt sich — wie früher — durch Schütteln des Bildes etwas beschleunigen. Bemerkenswert auch, dass der chemische Prozess derart nachgebildet wird, dass man nie zweimal exat dasselbe Ergebniss erhält, wenn man ein Bild zweimal Poladroidisiert. Viel Spaß damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.