Ausblick

Ich, Rügen, im März 2008.

„Wird’s besser? Wird’s schlimmer?“,
fragt man alljährlich.
Seien wir ehrlich:
Leben ist immer lebensgefährlich.

(Erich Kästner)

Was konsequent wäre: Noch einmal zu feiern, als gäbe es kein Morgen. – Und dann gibt es plötzlich wirklich kein Morgen.

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.