Menschenallergie

Ich hab nichts gegen Menschen als solche,
meine besten Freunde sind welche.

(Blumfeld, Penismonolog)

Menschen sind es, die einem das Leben erschweren. (Nicht alle, aber doch zu viele.) Man selbst ist ja schließlich auch nur Mensch.

Da ist es nur konsequent, wenn auch immer mehr Katzen unter einer Menschenallergie leiden. Warum sollte es ihnen auch besser ergehen als uns und umgekehrt?

3 Antworten

  • Ich finde das nur logisch. Schließlich gibt es so viele Menschen mit Katzen (haar) allergie. Irgendwie verständlich, dass die Katzen da nachziehen wollen.

    • @Markus: Danke. Mich stört ein wenig, dass die Katze etwas zu weit rechts sitzt. Aber sie wollte mir den Gefallen einer schöneren Positionierung einfach nicht tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.