Unten und oben

Treppenhaus
Von unten.

Unten stehend sehnt man sich nach dem, was oben ist.

Treppenhaus
Von oben.

Oben angekommen muss man feststellen, dass es dort auch nicht besser ist.

Eine Antwort

  • Die kleine Eule in „Owl at home“ hat ein ähnliches Problem; auf jeden Fall ebenso tragisch. Nur findet sie es unten wie oben gleichermaßen begehrenswert, so dass sie unaufhörlich und bis zur Erschöpfung die Treppen rauf- und runterrennt, um schließlich auf halber Treppe festzustellen: Es geht nicht. Man kann nicht gleichzeitig unten und oben sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.