Frank geht ran

Logo der Webseite

Für alle, die sich von Zeitschriftenverlagen, Telekommunikationsanbietern und Lottovermittlern verfolgt fühlen, es aber trotzdem nicht über das Herz bringen, diesen Unternehmen keine Rufnummer zu hinterlassen, hat Udo Vetter vom lawblog eine ganz besondere Dienstleistung entdeckt. „Frank geht ran“ weiterlesen

Low Fidelity und die ganz dunkle Seite des Mondes

… oder: was macht die heilige Inquisition in einem Plattenladen?

Diese Szene spielt nicht in einem dieser neumodischen Plattenläden, die einen hellen Holzfußboden haben und in denen auch gebrauchte, aber gut erhaltene und widmungsfreie Bücher feilgeboten sowie Espressovariationen in großen Gläsern gereicht werden und in denen die Verkäufer immer so freundlich und frisch gebadet sind, dass der Endverbraucher generös darüber hinwegsieht, wenn gebrauchte Silberlinge gelegentlich – vermeintlich versehentlich – mit dem Neupreis ausgezeichnet werden. „Low Fidelity und die ganz dunkle Seite des Mondes“ weiterlesen

Hafen Hamburg

Hafenstraße, Hamburg

Das obige Bild wurde mir freundlicherweise von lady-kinkling überlassen. Den Rest habe ich bei einem heutigen Spaziergang am Hamburger Hafen selbst geschossen. Wo vorgestern noch Sturmtief Franz für heftige Überschwemmungen sorgte, ist heute wieder Ruhe eingekehrt. „Hafen Hamburg“ weiterlesen

Brinkmanns Zorn

Filmplakat zu

Heute fand im Hamburger Programmkino Metropolis die Premiere des bemerkenswerten Films Brinkmanns Zorn statt. Als Gäste des Abends waren neben dem Regisseur Harald Bergmann auch der Hauptdarsteller Eckhard Rhode zugegen, die im Anschluss an die Vorführung Rede und Antwort standen. „Brinkmanns Zorn“ weiterlesen