Kleine Handreichung für gelingende Abschlusspartys

Für eine gelingende Party ist unerlässlich, dass sich etwaige Redner kurz fassen mögen. Darüber hinaus ist dafür Sorge zu tragen, dass die Bereitstellung von Schnaps – bevorzugt Korn – und Butterkuchen in ausreichender Menge gewährleistet ist.

Kleine Handreichung für gelingende Abschlusspartys

Es gibt auf Erden nicht nur den Einen

Nur nicht aus Liebe weinen,
es gibt auf Erden nicht nur den Einen.“
(Zarah Leander)

Du denkst, es gäbe immer nur die eine oder einen: Nur das eine Café, in das man gehen kann. Nur das eine Sofa, auf dem man sitzen kann. Nur die eine Stadt, in der man leben kann. Nur den einen Mensch, den man lieben kann.

Und plötzlich, wenn Du gar nicht mehr daran glaubst, dass so etwas überhaupt möglich ist, stehst Du ganz unvermutet vor ihr: der anderen Bäckerei, die genau so gut ist wie die, von der Du immer glaubtest, sie sei die einzig Wahre. Natürlich ist sie anders und es gibt hier vielleicht keine Splitterbrötchen, aber dafür sind die Schokocroissants die besten, die Du je gegessen hast.

Herrliche Backwaren gibt es auch in der Bäckerei Siebert, in der Schönfließer Straße 12. Montags ist geschlossen, an allen anderen Tagen eine Warteschlange vor der Tür.

Es gibt auf Erden nicht nur den Einen

Kalter Hund

Kalter HundWenn alles schlecht ist, dann hilft im Sommer ein Eis und im Winter ein Kuchen; Kaffee natürlich immer. Heute: Kalter Hund. Ein Kuchen aus Keksen und Schokolade. Kindheitserinnerung könnte man meinen, doch bei mir zuzhause gab es niemals kalten Hund – und so einen wie in diesem Café an einer vielbefahrenen Straßenkreuzung im Prenzlauer Berg schon gar nicht: enthält Spuren von Alkohol. Liegt schwer im Magen, ist aber trotzdem sehr lecker. Ich überlege, ob ich selbst ein kalter Hund bin, aber man sagt gewöhnlich „harter Hund“. Das Fremdbild weicht vom Selbstbild ab. Ödon von Horváth schrieb: „Ich bin nämlich eigentlich ganz anders, aber ich komme nur so selten dazu.“

Kalter Hund