Dreisatzstock

Irgendwie sind mir Stöckchen oft ein bißchen lästig, aber ich will kein Spielverderber sein. Dieses Holz hat mir Anne bereits vor langer Zeit vier Wochen zugeworfen; es ist bereits ein wenig morsch geworden. Es geht darum, die drei fettgedruckten Satzteile um drei weitere Sätze oder Zeilen zu ergänzen. Also, Augen zu und durch:

1. Der Wagen raste gegen einen Baum,
man glaubt es kaum.
Ich muss nochmal genauer schau’n:
Ach nein, es war doch nur ein Gartenzaun.

2. Die Frau setzte ihren Hut zurecht,
mit zärtlichem Gefühl.
Die Kopfbedeckung steht ihr schlecht,
dafür ist ihr weniger kühl.

3. Der Mann zündete eine Zigarette an,
soll er doch machen,
solang er’s noch kann,
irgendwann verklebt ihm der Teer den Rachen.

In der Hoffnung, dass andere diese Aufgabe mit mehr Phantasie, Eleganz und Begeisterung bewältigen, werfe ich diesen Stock weiter an Mek Wito, René und Oliver. Ich wünsche Euch viel Spaß und Erfolg damit.

Ach ja, was ich noch sagen wollte: Bitte werft in Zukunft, wenn es sich denn schon nicht vermeiden lässt, nur noch mit Premiumstöckchen auf mich. Dazu zählen keine Technikfragebögen. Vielen Dank.

Dreisatzstock

Stöckchen 2.0

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, mein Blog freizuhalten von allem Gerede über Technik. Zum einen gibt es bereits eine schier unübersichtliche Anzahl von Blogs, die sich mit diesen Webgeschichten befassen und zum anderen habe ich als technischer Laie und Endbenutzer zu wenig Ahnung von diesen Dingen. Da es aber die Höflichkeit gebietet, will ich dieses technische Stück Holz, welches mir Stefan zugeworfen hat, auffangen und nach bestem Wissen und Gewissen bearbeiten.

Nutzt Du Social Bookmarking/Networking Seiten wie Digg, Yigg, Mister Wong oder Del.Icio.Us? Wenn ja, welche?

Ja, ich nutze derzeit del.ico.us recht aktiv. Das klang so köstlich und ist darüber hinaus auch die erste Social Bookmarking-Seite, die mir über den Weg gelaufen ist. Allerdings nutze ich es weniger zum Austausch von Links, sondern mehr als Merkzettel für interessante Internetseiten. Schön ist, dass ich darauf von überall zugreifen kann. Bei Mister Wong habe ich mich angemeldet. Interessant ist hier, dass dort viele Verweise auf deutschsprachige Angebote zu finden sind. Mit Blick hierauf könnte Mister Wong bei mir bald die Nase vorn haben.

Yigg und Digg und wie sie alle heißen nutze ich nicht. Die wichtigen Nachrichten und ganz großen Dinge können im Prinzip gar nicht an einem vorbeigehen. Der ganze Rest wird dort oft zu sehr hochgejubelt.

Schaust Du Dir Videos bei Videoportalen wie YouTube, Sevenload oder DailyMotion an? Wenn ja, was für Videos guckst Du Dir meistens an?

Ja, ich habe auf YouTube einige interessante Jazzgitarristen abonniert. Ansonsten kann man gerade, wenn man sich im Bereich Musikvideos umsieht, auf YouTube herrlich ganze Tage vertrödeln. Die Gefahr ist groß. Sevenload finde ich als Plattform optisch ansprechender, surfe dort aber fast nie herum. „Stöckchen 2.0“ weiterlesen

Stöckchen 2.0

bosch im Kino

Ich bin ein bißchen stolz auf mich. Es ist noch nicht lange her, da beantwortete ich mein allererstes Stöckchen. Jetzt folgt bereits Nummer zwei und der Berg wird merklich kleiner. Eigentlich gehe ich gern ins Kino. Das Problem ist, ich kann mich oft später nicht an Details der Filme, die ich gesehen habe, erinnern. Der Vorteil daran ist, dass ich mir dieselben Filme immer und immer wieder ansehen könnte. Der Nachteil ist jedoch, dass es vor diesem Hintergrund nicht einfacher wird, die folgenden Fragen zu beantworten, die mir Alexander zukommen ließ.

1. Ein Film, den Du mehr als zehnmal gesehen hast …

Ich glaube, ich habe keinen Film mehr als zehn mal gesehen. Zu meiner Schande könnte Dirty Dancing dank zahlreicher TV-Wiederholungen in die Nähe dieser Anzahl kommen, erreicht sie aber dann wohl doch nicht.

2. Ein Film, den du mehrfach im Kino gesehen hast …

Rocker von Klaus Lemke. Ein Klassiker, den jeder Hamburgliebhaber gesehen haben sollte.

3. Nenne eine/n Schauspieler/in, wegen dem/r Du eher geneigt wärst, einen Film zu sehen …

Scarlett Johannson und Jack Nicholson

4. Nenne eine/n Schauspieler/in, wegen dem/r Du weniger geneigt wärst, einen Film zu sehen …

Didi Hallervorden

5. Ein Film, aus dem Du regelmäßig zitierst …

Ich kann mich nicht entscheiden, deswegen zwei Filme: „Jemand zuhause, McFly?“ aus Zurück in die Zukunft und natürlich „Hebefiguren übt man am besten im Wasser“ aus Dirty Dancing. „bosch im Kino“ weiterlesen

bosch im Kino

Gewohnheitsstöckchen

Seit Dezember letzten Jahres schreibe ich nun ins Internet und lange Zeit frug ich mich, wann mir wohl das erste Stöckchen zugeworfen würde. Jetzt liegt es hier und das auch schon seit über zwei Wochen. Mittlerweile hat sich vor mir ein Stöckchenhaufen aufgebaut, aus dem man gut ein kleines Lagerfeuer machen könnte. Da aber auch des Nachts die Temperaturen derzeit wieder ansteigen, besteht hierfür kein Bedarf. Ich werde daher nach und nach die mir zugeworfenen Stöckchen in der Reihenfolge ihres Einganges abarbeiten und weiterverteilen. Beginnen möchte ich heute mit dem Gewohnheitsstöckchen, das mir Joaquin zuwarf.

1. Weißt Du, wie man die BH-Größe misst?
Nein, ehrlich gesagt nicht. Aber es ist wie so oft im Leben: der Inhalt zählt.

2. Was ist Deine Lieblingseissorte?
Ich mag Eissorten mit Keksstückchen darin. Einfach köstlich.

3. Welche 3 Dinge hast Du immer bei Dir, wenn Du unterwegs bist?
Mein linkes Bein, mein rechtes Bein und meinen Personalausweis. Man weiß ja nie, wofür das gut ist.

4. Rechts- oder Linkshänder?
Wie die meisten Menschen bin ich Rechtshänder. Versuche, auf Linkshändigkeit umzustellen, scheiterten kläglich. „Gewohnheitsstöckchen“ weiterlesen

Gewohnheitsstöckchen