Alle Artikel mit dem Schlagwort: Warenwelten

Warenwelten #10: Zugaben

Kommentare 4
Wirtschaft

Viele Jahre war die größte Attraktion des Kleinstadt-Supermarktes eine Tafel, auf der Fotos aller Mitarbeiter gezeigt wurden. Genauer gesagt, war die Attraktion der „Abteilungsleiter Hartwaren“, an dem mich stets nicht nur der famose Titel erfreute, sondern auch die Tatsache, dass er der einzige Mann seiner Generation war, der außerhalb von Berlin-Mitte einen Schnauzbart trug – und er tat dies freilich ganz ohne Ironie. Neuerdings stößt man beim Betreten der Geschäftsräume auf einen Störer der ganz […]

Warenwelten #9: Touristenbedarf

Schreibe einen Kommentar
Berlin / Reise

Verkäufer: „Guten Tag, womit kann ich Ihnen helfen?“ Kunde: „Ich habe den Wunsch, einem tatsächlichen Mangel Abhilfe zu schaffen.“ Verkäufer: „Worin genau besteht denn Ihr Mangel?“ Kunde: „Souvenirs, Food, Sweets & more …“ Verkäufer: „Steht hinter Ihrem Bedürfnis auch die nötige Kaufkraft?“ Kunde: „Ja.“ … für alle, die sich schon immer die Frage stellten, wie man im  Fachhandel für Tourismusbedarf miteinander ins Geschäft kommt. ___ Weitere Beiträge aus der Rubrik “Warenwelten”.

Warenwelten #8: Einkaufserlebnis

Kommentare 1
Wirtschaft

Berlin ist so etwas wie Amerika im Kleinen – die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten. Hier zählt sogar der dosenbierkaufende Kunde noch als Individuum und wird nicht, gleich einem Schlachtvieh, durch die engen Gänge des Supermarktes getrieben. Selbst in Neukölln ist das so. Kaufland, das klingt nach großer weiter Welt – dabei handelt es sich lediglich um einen Lebensmittelmarkt mit angeschlossener Hartwarenabteilung im fensterlosen Unterschoss eines unwirtlichen Einkaufszentrums. Natürlich haben auch hier die Kassiererinnen den antrainierten […]

Warenwelten #7: Blumenladen

Kommentare 5
Wirtschaft

Wie ein jeder lebe auch ich in einer Gegend. In dieser Gegend gibt es zahlreiche kleine Geschäfte. In der letzten Zeit aber schließen immer mehr von ihnen. Auch wenn ich in vielen Geschäften in meiner Gegend noch nie etwas erworben habe, weil sie Wandfarben, recyclete Druckerpatronen, Strickjacken für alte Männer, Duftkerzen oder andere Dinge, die ich nicht brauche, verkaufen, betrübt es mich immer sehr, wenn einer dieser Läden auf einem großen Schild seine Betriebsaufgabe aus […]