Fotoautomat

Ich habe mir den Hals gewaschen. Das Foto kam mit diesen Flecken aus dem Automaten.

Manche Menschen gehen nicht gern allein in Cafés, Kinos oder auf Konzerte. Ich schon. Indes gehe ich nur ungern allein in Fotoautomaten.

13 Antworten auf „Fotoautomat“

  1. @Schreckgespenster: Ich finde die Automaten ja irgendwie toll. Werde da jetzt regelmäßig all mein Kleingeld reintragen.

    @anne: Danke!

    @Mathias: Ich musste lange dafür üben. Das jahrelange Studium bei Jack Nicholson und Bill Murray hat sich schließlich doch bezahlt gemacht.

    @jon: Hallo wer?

    @daniel: Das ist toll; wenn auch nur ein Ersatz für die tollen analogen Automaten. Allein schon das Gerödel, wenn das Foto entwickelt wird ist durch nichts zu ersetzen – besonders wenn man währenddessen in der Kabine sitzt.

    @Holger: In Hamburger und Berlin steigt die Zahl dieser Automaten an angesagteren Plätzen. Das Angebot wird sehr gut angenommen. Ich selbst war in den letzten drei Wochen gleich dreimal in einer solchen Kiste.

  2. An „Elton“ musste ich auch denken, aber nur im ersten Moment. Du siehst definitiv schlauer aus. Ziemlich dreist allerdings, dass man ne Unsumme für diese Automatenfotos bezahlen darf und die dann mit Flecken kommen. oô

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.