Tschüss, altes Haus

Ev’ry time we say goodbye,
I die a little.
Ev’ry time we say goodbye,
I wonder why a little.

(Cole Porter)

Da steht er nun ganz allein ein letztes Mal auf dem Balkon der Wohnung, die für eine kurze Zeit sein Zuhause war. Er trinkt einen Schluck Bier aus der Flasche und schaut hinunter in die Tiefe.

Nicht loslassen können, aber auch nicht springen wollen. – Das ist das Dilemma.

Tschüss, altes Haus

Karneval der Kulturen

IMG_1335_2010-05-22

IMG_1376_2010-05-23

IMG_1451_2010-05-23

IMG_1566_2010-05-23

Pfingstsonntag in Berlin, endlich wieder etwas Sonnenschein. Der Karneval der Kulturen zieht durch die Stadt: über 90 Wagen, die allesamt glücklicherweise mehr von Venedig und Rio als von Köln und Düsseldorf haben. Kein Helau und Alaaf weit und breit. Dafür aber Samba und Blasmusik. Laut und bunt ist es, Caipirinha und Bratwurst gibt es.

Nach ungefähr dreieinhalb Stunden mag man jedoch nicht mehr auf der Stelle stehen, obwohl erst die Hälfte aller Wagen passierten. Irgendwann ist schließlich auch mal gut mit Sonne und caipirinhatrinkenden Menschenmassen um einen herum.

Weitere Fotos finden sich hier.

Karneval der Kulturen