Schwarz-Grün kommt in Hamburg

GAL Nord mit Welt-Abo

Kommt Schwarz-Grün in Hamburg? Die Zeichen dafür stehen gut. Zur Vorbereitung hat der Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN GAL Nord schon einmal die Tageszeitung Die Welt abonniert. Das konservative publizistische Flaggschiff aus dem Hause Axel Springer könnte helfen, die Mitglieder der sogenannten Ökopartei auf eine Koalition mit der CDU ideologisch einzuschwingen.

Der Posten des Innensenators könnte bald frei werden, falls der auf einen Ruf aus seiner Heimat Bayern wartende Udo Nagel Hamburg tatsächlich verlassen sollte. In der Hansestadt gibt es schließlich nicht mehr viel für ihn zu tun. Die Stadt kann man dank seiner tatkräftigen Entwicklungshilfe nun bis auf den letzten Winkel per Video überwachen – und ein gelegentlicher Blick auf den Monitor dürfte bei dem Pfeifenraucher des Jahres 2004 auch in München Verzückungen hervorrufen.

Die Grünen brauchen im Prinzip nur noch zuzugreifen. Die Macht hängt sozusagen an der Türklinke.

10 Antworten

  • Schwarz-Grün? Na danke!
    Ich wünsche mir eine Bürgerschaft, die stante pede ein OleKamarillaKielholGesetz verabschiedet und ohne wenn und aber umsetzt. Wenn der Haufen anschließend geteert und gefedert über die Stadtgrenze gejagt wurde, kann man über Koalitionen irgendwelcher Art nachdenken. Aber erst dann.

  • Schließe mich an: Bloß nicht S/G! Und wenn Ole und Co. geteert und gefedert werden: Wo darf ich meinen Stuhl hinstellen, um das zu sehen, wenn sie aus der Stadt gejagt werden? Das muss man genießen.

  • Als Grünwähler wäre das eine Koalition, auf die ich schon seit geraumer Zeit warte. Ich glaube, die Grünen tasten sich dieser Konstelation langsam ran, die Schwarzen hingegen zieren sich noch ein wenig. Aber die Zeit ist reif. Und was Ole betrifft, muss ich als Grünwähler eingestehen, dass er keinen schlechten Job macht. Gleiches kann ich auch von Merkel behaupten, was ich mir vor gut zwei Jahren nicht hätte vorstellen können.

    Und den Grünen muss man zugute halten, dass sie auch die Presse lesen, die chronisch gegen sie ist. Ich glaube kaum, dass die Schwarzen die TAZ im Abo haben. Das unterscheidet sie eben beide.

  • im vergleich zur rot-grünen politik unter der schill-springer-hetzjagd von 2000 dürfte schwarz-grün doch recht liberal ausfallen.

  • Herr Bosch: geben Sie’s zu: das Tütchen mit der WELT haben Sie doch den Grünen an die Tür gehängt, weil Sie einen Aufhänger für Ihre Story brauchten.
    Oder stimmt das wirklich? ;-)

  • Ein gutes Foto hast du da gemacht. Vielleicht kann man das irgendwohin verkaufen. Wobei ich nicht glaube, dass die CDU mit den Grünen koalieren würde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.