Nummer 155

Hausnummer 155, eine Wohngemeinschaft in West-Berlin, die Zimmer sind schwarz gestrichen und deren Bewohner auf Drogenentzug. Gelegentlich sitzt einer von ihnen am offenen Fenster und spielt Gitarre.

35 Jahre danach pilgern vereinzelt englische Touristen hierher, um zu sehen, wie David Robert Jones hier von 1976-1978 gewohnt hat. Was sie sehen: ist unspektakulär. Was sie zu finden geglaubt haben: ist nicht da. – Es gibt keine Helden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.