Hafen bei Sonnenuntergang

Hamburger Hafen am 30.08.2008, aufgenommen auf der Barkasse MS Hedi.

Es ist Samstagabend. Eigentlich sollte er jetzt nicht hier sitzten. Hier am Hafen, allein und noch dazu bei Sonnenuntergang. Er blickt einem auslaufenden Schiff hinterher, und gern hätte er jetzt eine Zigarette geraucht. Den Tabak inhalieren und dem Rauch ein wenig hinterherzublicken; das wäre jetzt vielleicht genau das Richtige gewesen. Aber er raucht sonst nie. Gerade in diesem Moment damit zu beginnen, hätte auch nichts besser gemacht.

7 Antworten auf „Hafen bei Sonnenuntergang“

  1. Ich bin wahrhaftig kein Spammer, aber das muss ausgenutzt werden, einen jungfräulichen, nocht nicht gecommenteten Post zu commenten, unter anderem, um an dieser Stelle Werbung für mein eigenes Blog zu machen, henningpfeifer.blogspot.com …
    Rauchen sollte man uebrigens nur, wenn man betrunken ist…

  2. Pingback: www.lieblnk.de
  3. ich habe mein rad gestern nach feierabend auf eine fähre verladen, das war auch ne prima idee. abendlicht war nicht ganz so kitschig, aber fast und vor mir wurde die aida eingeparkt. rauchen muss man dann auch nicht mehr, wenn man einatmet, was die auspustet.

  4. Aus meiner Sicht als Kettenraucher, darf ich vielleicht anmerken, dass solch ein Moment zuallererst ein Moment für Sex, ggf. für Alkohol ist. Was dann natürlich die Zigarette (danach) unausweichlich macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.