Gewohnheitsstöckchen

Seit Dezember letzten Jahres schreibe ich nun ins Internet und lange Zeit frug ich mich, wann mir wohl das erste Stöckchen zugeworfen würde. Jetzt liegt es hier und das auch schon seit über zwei Wochen. Mittlerweile hat sich vor mir ein Stöckchenhaufen aufgebaut, aus dem man gut ein kleines Lagerfeuer machen könnte. Da aber auch des Nachts die Temperaturen derzeit wieder ansteigen, besteht hierfür kein Bedarf. Ich werde daher nach und nach die mir zugeworfenen Stöckchen in der Reihenfolge ihres Einganges abarbeiten und weiterverteilen. Beginnen möchte ich heute mit dem Gewohnheitsstöckchen, das mir Joaquin zuwarf.

1. Weißt Du, wie man die BH-Größe misst?
Nein, ehrlich gesagt nicht. Aber es ist wie so oft im Leben: der Inhalt zählt.

2. Was ist Deine Lieblingseissorte?
Ich mag Eissorten mit Keksstückchen darin. Einfach köstlich.

3. Welche 3 Dinge hast Du immer bei Dir, wenn Du unterwegs bist?
Mein linkes Bein, mein rechtes Bein und meinen Personalausweis. Man weiß ja nie, wofür das gut ist.

4. Rechts- oder Linkshänder?
Wie die meisten Menschen bin ich Rechtshänder. Versuche, auf Linkshändigkeit umzustellen, scheiterten kläglich.

5. Welche Zeitungen und/oder Magazine hast Du abonniert?
Ich habe alle Abonnements abbestellt und gehe der Lektüre in ausgewählten Kaffeehäusern nach. Zu den von mir bevorzugt gelesenen Printmedien zählen neben der Süddeutschen Zeitung die Zeit, der Spiegel und mangels regionaler Alternativen auch das Hamburger Abendblatt. Falls ich Muße dazu habe, gern zur Abwechslung auch noch einige andere Blätter.

6. Redest Du mit Deinen Blumen?
Meine Blumen antworten mir leider nicht mehr, da sie bei der Bewässerung zu oft vernachlässigt wurden.

7. Kennst Du die richtigen Namen Deiner E-Mail-Freunde?
Was bitteschön sind denn E-Mail-Freunde? Klingt überhaupt nicht nach Web2.0.

8. Hattest Du mal ein pinkfarbenes Kleidungsstück?
Ich besitze ein zartrosafarbenes Oberhemd. Dieses ist wirklich ganz blass und dezent und ich brauche mich keineswegs dafür zu schämen.

9. Beißt Du Dir in die Lippe, wenn Du nervös bist?
Nein, warum sollte ich?

10. Frühaufsteher oder Nachteule?
Langschläfer und Nachteule.

11. Kannst Du einen BH mit nur einer Hand öffnen?
Bei BHs mit Zahlenschloss kein Problem. Wenn man einen Schlüssel benötigt, wird es schon schwieriger, aber mit etwas Übung ist auch das hinzubekommen.

12. Loft, Villa, Bauernhaus oder einfach nur Wohnung?
Ich wohne in einer Wohnung und erstrebenswert für mich wäre ein Loft.

13. Wie trinkst Du Deinen Kaffee?
Schwarz wie die Seele. Beim Cappuccino ist bekanntlich ein Drittel heiße Milch und ein Drittel Milchschaum nicht zu vermeiden, sonst wäre es kein Cappuccino.

14. Weißt Du das Alter Deiner Eltern?
Ja, sie sind auch nicht mehr die jüngsten, aber statistisch gesehen werden sie mir noch einige Jahre erhalten bleiben.

15. Schau nach rechts, was siehst Du?
Ein Regal.

16. Kaust Du auf Bleistiften oder Kulis rum?
Nein, ich benutze sie zum Schreiben.

17. Wenn auf einer Tür steht ‘ziehen’, drückst Du trotzdem?
Nur im Halbschlaf, aber dann bevorzuge ich ohnehin Automatiktüren.

18. Riechst Du an anderen Menschen?
Nein, ich bin doch nicht Jean-Baptiste Grenouille.

19. Spielst Du ein Instrument?
Ja, Gitarre. Eine wunderschöne Gibson ES-165 Herb Ellis.

20. Was würdest Du Gott sagen, wenn Du das Himmelstor erreichst?
Mach die Tür zu, es zieht.

So, das war ja alles halb so schlimm. Um mich an den Herren zu rächen, die mir die anderen Stöckchen zugeworfen haben, gebe ich den Fragebogen weiter an das Barmblog Nord und Jovelstefan. Viel Spaß damit.

Nachtrag 28.04.2007: Ein weiteres Stöckchen werfe ich an Lenny und Karl, die ja quasi darum gebeten haben (siehe Kommentare).

13 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.