Karstadt

Sogenannter Konsumtempel

Das letzte Wirtschaftswunder ist nun auch schon wieder 50 Jahre her. Da wundert es einen, dass sich früh am Morgen vor den noch verschlossenen Türen des Warenhauses ein paar Konsumfreudige die Beine in den Bauch stehen, als gäbe es kein Amazon. Andererseits beruhigt es ungemein, den sogenannten Konsumtempel an zentraler Stelle in der Innenstadt zu wissen. Denn wo, wenn nicht hier, sollte man einkehren, wenn es einen ganz plötzlich nach Regenschirmen, Aktenkoffern, Kniestrümpfen oder Kurzwaren gelüstet?

Vor über 30 Jahren gab es noch eine Abteilung für Tiere. Also nicht bloß Tiernahrung ohne Rabatt, sondern lebendige Kleintiere in Käfigen. Onkel Paul hat mir damals einen grünen Wellensittich gekauft, der naturgemäß Hansi hieß, wie alle grünen Wellensittiche Hansi hießen. Heute gibt es keine Kleintiere mehr bei Karstadt. Aber auch kaum noch Filialen und Kunden.

4 Antworten auf “Karstadt”

  1. In der Schreibwarenabteilung dort wurde ich neulich astrein beraten. Ich schlich ganz demütig hinaus, weil ich dachte, da macht mir keiner was vor. Machte die Dame dort aber, die kannte ihr Sortiment. Und das alles bei 3,89 Euro Umsatz.

    Antworten

    1. @kid37 Ja, eben drum. Ich erwarb dort vergangenes Jahr einen Koffer. Der freundliche und kompetente Verkäufer riet zu einem reduzierten Markenprodukt – für das man in vielen Jahren noch Ersatzrollen wird kaufen kaufen können. Ebenfalls 1a Beratung und so. Denen macht keiner was vor.

      (Trotzdem deprimiert es mich stets, wenn ich manchmal morgens durch das Erdgeschoss gehe und da die sich langweilenden Uhren- und Parfumverkäuferinnen sehe, die sehnsüchtig auf Kundschaft warten.)

      Antworten

  2. Karstadt ist eine wunderbare Welt & die Mitarbeiter sind eine Familie. Ich hab vorletztes jahr 6 wochen dort gearbeitet. Die Entwicklungen und Veränderungen mitzuerleben ist nicht einfach. Ich hoffe, dass es Kardtadt noch lange gibt.

    Antworten

    1. @isabelle: Hach, Danke. Ich bin ja auch ein Fan.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.